Hygieneregeln am Gymnasium Michelstadt

Der Schutz der eigenen Gesundheit und die anderer Personen im familiären und persönlichen Umfeld gehört zu den vordringlichsten Aufgaben, denen wir uns in der Zeit der Corona-Krise stellen müssen. Jede/r Einzelne ist für diesen Schutz selbst verantwortlich. Wir appellieren deshalb zum einen an die Einhaltung der von der Landesregierung klar formulierten Regeln, zum anderen an die Vernunft aller Schulangehörigen, die schulinternen Regelungen zu respektieren und konsequent zu beachten.

 

Zur Vermeidung einer Ansteckung ist es wichtig, die folgenden Hygieneregeln unbedingt einzuhalten:

  • Die Schule darf nur von gesunden Personen betreten werden. Wer Krankheitssymptome hat, bleibt bitte zu Hause und meldet sich telefonisch in der Schule krank.
  • Um unnötige Begegnungen zu vermeiden, wird ein Einbahnstraßensystem für das Betreten und Verlassen der Schule eingeführt. Die entsprechende Beschilderung muss beachtet werden. Das Schulgebäude wird ausschließlich über die angegebenen Eingänge betreten und verlassen. 
  • Zum Schutz anderer wird um das Tragen von einfachen Mund-Nase-Masken oder vergleichbarer Bedeckungen ab dem Betreten des Schulgebäudes gebeten. Seit dem 27.04.2020 ist das Tragen eines entsprechenden Schutzes in Hessen im öffentlichen Nahverkehr (auch an Bushaltestellen) und in Geschäften verpflichtend. Durch Masken kann das Risiko, Mitschüler/innen und andere Personen anzustecken, reduziert werden. Um den Schutz durch Masken zu gewährleisten, ist eine tägliche Wäsche bei mindestens 60°C  bzw. regelmäßiger Austausch notwendig. Sie schützen den Maskenträger nicht vor Ansteckung.
  • Auf den Gängen müssen sich bitte immer alle an die vorgeschriebenen Wege halten, denn nur so kann das Abstandsgebot von etwa 2 m eingehalten werden. Auch im Klassenraum und auf dem Pausenhof sowie im Fahrradkeller ist auf diesen Mindestabstand zu achten. Darum werden nie mehr als 14 Schülerinnen und Schüler pro Raum eingeteilt. Bitte die Tische nicht verschieben und immer den gleichen Platz aufsuchen!
  • Beim Husten oder Niesen ist auf die so genannte Hygiene-Etikette zu achten, d.h., immer in die Armbeuge husten oder niesen und sich von anderen abwenden. Anschließend die Hände mit Seife waschen.
  • Es sollen möglichst keine Gegenstände wie Handläufe, Türgriffe etc. angefasst werden und keine Unterrichtsmaterialien oder Ähnliches untereinander ausgetauscht werden. Partner- und Gruppenarbeiten finden nicht statt.
  • Regelmäßiges Händewaschen ist unabdingbar! Zum Beispiel vor und nach jedem Toilettengang, jeder Pause und nach dem Naseputzen. Dabei ist es wichtig, dass ausreichend Seife verwendet wird und diese lange genug (30 Sekunden) an allen Stellen der Hand einwirkt.
  • An zwei Eingängen gibt es einen Desinfektionsspender, der mit dem Ellenbogen zu bedienen ist. Das Desinfektionsmittel darf nicht in die Augen oder auf die Schleimhäute gelangen.
  • Toiletten dürfen nur von jeweils einer Person betreten werden. Das Schild frei / besetzt zeigt an, ob der Raum betreten werden kann (bitte damit keinen Quatsch machen!). Es gibt keine zeitliche Nutzungsbeschränkung, d.h., die Toilettenanlagen dürfen nicht nur in den Pausen, sondern auch während des Unterrichts benutzt werden.

Weitere Informationen und Downloads:

Hygieneregeln am Gymnasium Michelstadt als Download

• Informationen zum Schutz vor Infektionskrankheiten, speziell vor dem Corona-Virus: www.infektionsschutz.de

• Hygieneplan des Hessischen Kultusministeriums für Schulen


SPEISEPLAN DER MENSA

TERMINE